Testspiel SC Herzogenburg - USC Rohrbach 1:1 (1:1)

Das heutige Testspiel gegen den USC Rohrbach endet mit einem 1:1-Remis.

Kurzer Spielbericht mit allen Treffern sowie den "knackigsten" Szenen unter "weiter zum ganzen Eintrag".


14. Minute: Ivan Pikulik im Zusammenspiel mit Norbert Jankto, dessen gute Ballannahme es ihm ermöglicht, im gegnerischen Strafraum aus halbrechter Position abzuziehen. Die Kugel saust an den Beinen des Rohrbacher Keepers vorbei und schlägt zum 1:0 im Tornetz ein.

21. Minute: Resoluter Körpereinsatz zeichnet sich für den Ballgewinn von Miso Pejic am gegnerischen Sechzehner verantwortlich. Nicht ganz so überrascht wie sein Vordermann zeigt sich der Gölsentaler Goalie beim präzisen Abschluss unserer Nummer 17, dreht er doch den Ball über die Querlatte.

28. Minute: Der Vertreter aus der 1. Landesliga bekommt einen Freistoß in halblinker Position zugesprochen. Diesen zirkelt der Schütze ins Zentrum. Leicht abgefälscht verlängert ein Rohrbacher die Flugkurve des Leders in Richtung unseres Kastens, sodass dessen Maschen Augenblicke später in Schwingung versetzt werden. Allerdings tut er dies regelwidrig per Oberarm. Somit bleibt´s bei der knappen Führung unseres Teams.

30. Minute: Auch nach dieser Aktion wird „die Null stehen“, pariert doch unser Kapitän einen Abschluss des Kontrahenten stark mit seinem rechten Knie.

35. Minute: Abermals erobert Miso Pejic die Kugel im Mittelfeld. Über Ivan Pikulik zirkuliert das Leder zu Norbert Jankto, der seine Qualitäten auch als Flankengeber zur Schau stellt. Als Abnehmer findet sie die Stirn des mitgesprinteten Miso Pejic, welcher seinen starken Auftritt mit einem Treffer krönen hätte können, doch der Kopfball fällt um den Tick zu hoch aus.

39. Minute: Nach einem Vorstoß unserer Elf bändigt Rohrbachs Keeper die Kugel und leitet einen schnellen Gegenstoß ein. Über wenige Stationen wird der Ball in die Spitze gespielt, wo der Stürmer aus abseitsverdächtiger Position startet und unserem Kapitän Reinhard Dietl im „Eins-Gegen-Eins“ nicht den Hauch einer Abwehrchance lässt und zum 1:1 einnetzt.

41. Minute: Mit viel Tempo dribbelt sich Hakan Ersoy durch die Mittelfeldreihe, ehe er die Kugel zu Norbert Jankto zirkulieren lässt, welcher ebenfalls den Turbo zündet, um anschließend den Querpass auf den in den Strafraum mitgelaufenen Hakan Ersoy zu spielen. Rohrbachs Nummer 1 erkennt diesen Plan jedoch und begräbt das Spielgerät unter sich.

Halbzeitstand: 1:1.

52. Minute: Einen Freistoß aus brandgefährlicher Position will unser Kontrahent flach an der Mauer vorbeischieben. Benjamin Steinwendtner durchschaut dieses Vorhaben. Mit sehr viel Glück landet die Kugel dann doch wieder vor den Füßen eines Rohrbachers, der das Leder aus rund 11 Metern ins Fangnetz drischt.

65. Minute: Aus der Distanz probiert es ein Gölsentaler Angreifer. Samuel Ziselsberger pariert souverän zur Seite.

80. Minute: Nach einem Abschlag verlässt Rohrbachs Keeper seinen Arbeitsplatz und will den Ball per Kopf ins Seitenout befördern. Dies misslingt ihm jedoch, sodass sich Norbert Jankto das Spielgerät schnappen kann und es über mehrere Stationen wieder zu ihm gelangt. Mittlerweile im Sechzehner positioniert zieht unsere Nummer 9. Der Goalie macht seinen „Fehler“ wieder gut und pariert zur Ecke.

85. Minute: Aus halbrechter Position in unserer „Box“ sucht ein Gegner sein Glück im Abschluss. Finden sollte er lediglich seinen Meister. Und zwar in Person von Samuel Ziselsberger, der das Geschoss eiskalt entschärft.

Endstand: 1:1.




von Manuel Figl, 07.02.2020