MS-Spiele U 12 gegen Karlstetten & SC St. Pölten

Während sich unsere U 12 der NSG Karlstetten/Neidling mit 0:2 geschlagen geben musste, konnte man den Tabellenführer SC St. Pölten am vergangenen Freitag mit 2:1 besiegen und so das Selbstvertrauen vor dem morgigen Derby in Statzendorf stärken.

Kurze Spielberichte unter "weiter zum ganzen Eintrag".


NSG Karlstetten/Neidling - SC Herzogenburg 2:0 (1:0)

Betreuer: Horst Giller

Nachdem die Karlstettener die Führung mit ihrem ersten Torschuss erzielten, entwickelte sich ein Partie auf Augenhöhe, in der unsere U 12 eine ansprechende Leistung zeigte, sich jedoch nach einem verwandelten Freistoß im zweiten Durchgang mit 0:2 geschlagen geben musste.

 

SC Herzogenburg - SC St. Pölten 2:1 (1:1)

Tore: Jan Giller, Burak Eren

Betreuer: Horst Giller

Aus Sicht des Tabellenführers verläuft die Anfangsphase der Begegnung ganz nach ihrem Geschmack, als sie nach rund 15 Minuten auf 0:1 stellen. Unsere Burschen lassen jedoch nicht die Köpfe hängen. So eröffnet ein hoher Ball Jan Giller die Gelegenheit, seinen Kontrahenten im Laufduell abzuschütteln und eiskalt zum Ausgleich einzunetzen. Zu Beginn der zweiten Hälfte drücken die Landeshauptstädter auf die abermalige Führung, doch unsere Defensive rund um Abdurrahman Ayer und Nico Denk leistet hervorragende Arbeit. Bei seinem tollen Dribbling von der Mittellinie bis zum gegnerischen Gehäuse schickt Burak Eren nicht nur die gesamte Verteidigung in die "Fußballer-Pension", sondern jagt das Leder auch noch überlegt zum 2:1 in die Maschen. In den Schlussminuten kann sich unser Keeper Jan Geitzenauer im "Eins-Gegen-Eins" auszeichnen und so den vielumjubelten Sieg unserer U 12 festhalten. Bravo, Burschen!




von Manuel Figl, 02.05.2019