Kampfmannschaft

U 23: 3:1 (2:1) Tore: Eggenfellner, Pejic, Hosseini

Keine 20 Sekunden waren gespielt, als Tobias Eggenfellner den ersten Treffer unserer U 23 erzielte. Nach Freistoß besorgte Miso Pejic mit einem perfekt gesetzten Kopfball das 2:0, ehe Amaliendorfs Offensive ihren vordersten Angreifer mit einem Lochpass schickte. Dieser umkurvte unseren Keeper und ließ seine Farben nach 14 Minuten über den Anschlusstreffer jubeln. Bis zur Pause sollten keine weiteren Jubelschreie mehr zu hören sein, da vor allem unsere Elf einige hochkarätige Einschussmöglichkeiten nicht nutzen konnte. So blieb die Partie auch im zweiten Abschnitt spannend. Moritz Pauser vereitelte die vereinzelten Abschlüsse jedoch sicher und so sorgte Ahmad Hosseini kurz vor Schluss für den 3:1-Endstand. Bravo, Burschen!

KM: Dietl; Fürst F. (77. Harauer), Steinwendtner, Lacic; Brcak, Leimhofer (30. Eggenfellner), Heiderer, Ersoy (67. Pejic), Pikulik; Hartl, Jankto

Spielbericht der KM - wie gewohnt - unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Die Vereinsleitung bedankt sich recht herzlich bei der Admiral Sportwetten GmbH für die Übernahme der Patronanz.

  

Kampfmannschaft
Spielerfoto

Vielen Dank für 59 abgegebene Stimmen!

Mit 54% aller Stimmen wurde Florian Heiderer
zum Man of the Match im Spiel gegen FC Rohrendorf gewählt!
Nachwuchs

Am Donnerstag, 29.08.2019 absolvierte unsere U 10 ein Testspiel bei den Sportskameraden des ASV Radlberg.
Nach einer von beiden Seiten sehr fair geführten Partie versammelten sich alle Akteure zu einem gemeinsamen Erinnerungs-Foto.

So soll Fußball sein!

Kampfmannschaft

U 23: 3:1 (0:1) Tor: Akdemir B.

Während der erste Abschluss der heimischen U 23-Mannschaft noch im angrenzenden Acker landete, musste Samuel Ziselsberger beim zweiten einen blitzartigen Reflex zeigen, um die Kugel über die Querlatte zu drehen. Wenig später leistete sich der Keeper der Rohrendorfer einen folgeschweren Patzer, den Bilal Akdemir zur 0:1-Führung nutzte. Nach dem Seitenwechsel wurde unser Kontrahent stärker und erzielte per Ferse den Ausgleich, ehe die rechte Stange samt Abstauber die Partie drehten. Zum "Drüberstreuen" schlenzte der Schütze des 3:1 die Kugel maßgenau ins rechte Kreuzeck.

KM: Dietl; Fürst F., Steinwendtner, Lacic; Brcak, Leimhofer, Heiderer, Ersoy (81. Harauer), Pikulik (92. Hofbauer); Hartl, Jankto

Spielbericht der KM - wie gewohnt - unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Kampfmannschaft
Spielerfoto

Vielen Dank für 66 abgegebene Stimmen!

Mit 26% aller Stimmen wurde Florian Heiderer
zum Man of the Match im Spiel gegen SC Melk gewählt!
U23

Das MS-Spiel unserer U 23-Mannschaft in Purgstall wurde von Freitag, 06.09. auf Montag, 09.09.2019 verschoben.

Spielbeginn: 19:30 Uhr

Kampfmannschaft

U 23: 3:2 (0:0) Tore: 2x Eryilmaz, Hosseini

Wer nach Melks Stangenschuss in Minute 4 ein Offensiv-Feuerwerk beider U 23-Mannschaften erhoffte, wurde (vorerst) bitterlich enttäuscht. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Match mit kaum nennenswerten Einschussmöglichkeiten. Während sich Moritz Pauser bei zwei Distanzschüssen auszeichnen konnte, stellte Bilal Akdemirs "Mischung" aus Schuss und Flanke Melks Keeper beinahe vor größere Probleme. Diese sollte er seinen Vorderleuten wenige Momente später aufbürgen, als er völlig planlos aus seinem Gehäuse läuft, Samuel Ziselsberger niedersäbelt und korrekterweise frühzeitig unter die Dusche geschickt wurde. Viele Emotionen sollte auch der zweite Abschnitt bringen. Der Lupfer des Keepers zu seinem Mitspieler und dessen Kopfball zurück in die Hände der Nummer 1 sind seit rund 3 Wochen verboten. Unter Protesten der Melker Spieler und Betreuer verwandelt Ömer Eryilmaz den indirekten Freistoß zur Führung. Der linke Flügel von Melks U 23 ließ sich  von diesem Verlusttreffer nicht aus der Bahn werfen und besorgte prompt das 1:1. Weniger gefestigt wirkte einer seiner Verteidigerkollegen, der seine emotionale Disbalance mit nicht druckreifen Worten in Richtung des Spielfeldrandes auszugleichen versuchte, anstatt sich auf seine Kernaufgaben zu konzentrieren. Sonst hätte er nämlich den Lochpass samt 2:1 durch Ahmad Hosseini leicht zu verhindern gewusst. Auch ein Elfmeter in Minute 86 verhilft den Wachauern zu keinem Punktgewinn, zimmert doch Ömer Eryilmaz einen Freistoß in der letzten Minuten der regulären Spielzeit zum vielumjubelten 3:2 in die Maschen. Bravo, Burschen!

KM: Dietl; Fürst F., Steinwendtner, Lacic; Leimhofer, Brcak, Heiderer, Ersoy, Pikulik; Hartl, Jankto

Spielbericht der KM - wie gewohnt - unter "weiter zum ganzen Eintrag".

Alles Gute und baldige Genesung wünschen wir unserem rechten Außenverteidiger Markus Mühlbacher, der das Abschlusstraining verletzungsbedingt abbrechen musste.

Die Vereinsleitung bedankt sich für die Übernahme der Matchballspende bei unserem Ehrenpräsidenten Herbert Steininger sowie für die Übernahme der Patronanz bei unserem Neo-Präsidenten Bürgermeister Mag. Christoph Artner, der den Ankick gemeinsam mit seiner Tochter vornahm.

« 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12  ... 709  »
Man of the Match
Spiel gegen SK Eggenburg

Jetzt abstimmen

Facebook
Geburtstage
23.Geburtstag, 09.12.:
Georg Hufnagl
17.Geburtstag, 09.12.:
Gregor Brandstätter
Spielerfoto
31.Geburtstag, 10.12.:
Martin Komar
Spielerfoto
21.Geburtstag, 11.12.:
Norbert Jankto
23.Geburtstag, 14.12.:
Christoph Stadler
17.Geburtstag, 14.12.:
Tobias Koppensteiner
Spielerfoto
40.Geburtstag, 15.12.:
Thomas Stollberger